Unsere innovativen SOLFIXAIR-Luftreiniger bewirken eine kontinuierliche Desinfektion der Raumoberflächen. Insbesondere an Türklinken, Stuhllehnen, Schreibtischoberflächen, Lichtschaltern etc. können infektiöse Viren und Keime anhaften und bei Kontakt zu einer Weiterverbreitung führen. Diese Kontaktoberflächen bergen ein hohes Infektionsrisiko. Es genügt damit nicht, ausschließlich die Raumluft zu dekontaminieren, wenn nicht gleichzeitig die Kontaktoberflächen in den Reinigungsprozess durch Desinfektion mit einbezogen werden. Die Oberflächendesinfektion erreichen wir mit unseren Luftreinigern durch das kontinuierliche Emittieren von Wasserstoffperoxid (H2O2), das durch den photokatalytischen Prozess erzeugt wird. Das H2O2 wird durch die von unseren Luftreinigern erzeugte Luftströmung kontinuierlich an die Umgebungsluft abgegeben, gleichmäßig verwirbelt und setzt sich schließlich kontinuierlich auf den Kontaktoberflächen ab. Der H2O2-Sättigungsgrad in der Umgebungsluft beträgt hierbei maximal 0,05 ppm (99,5 % unter zulässigem Maximalwert von 1 ppm). Diese geringe Konzentration ist für Menschen, Haustiere, Zimmerpflanzen etc. unbedenklich, reicht jedoch aus, um die Zellmembranen von Viren und Bakterien anzugreifen und zu zersetzen, die an Kontaktoberflächen anhaften. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass die geringe Konzentration von H2O2 in der Umgebungsluft als frischer und sauberer Duft wahrgenommen wird, was zu einer Steigerung des Wohlbefindens und der Konzentrationsfähigkeit beiträgt.

FLÄCHENDESINFEKTION

UNSERE PRODUKTE

Produktpalette_collage-erweitert.png